Milasan Anfangsmilch PRE

Erfahrungsbericht


Milasan Anfangsmilch PRE

 

Hersteller: Milasan

Produktart: Pulver zur Zubereitung von Babyflaschennahrung

Menge: 500g

Preis: 4,45 €

Gekauft bei: Rossmann (Gibt es aber auch bei Rewe, dm u. v. a.)

Produktbeschreibung

Der Umkarton ist aus Pappe, das Pulver ist luftdicht in einer Plastiktüte verpackt. Im Karton befindet sich zudem noch ein grüner Dosierlöffel.

 

Unser Sohn trinkt momentan je nach Bedarf 800-1000ml am Tag. Die 500g-Packung hält daher gut 4-5 Tage.

 

Verglichen mit 8 identischen Produkten anderer Hersteller, ist die Milasan Anfangsmilch PRE im unteren Preissegment angesiedelt.

 

Zubereitung

Die Zubereitung ist genauso wie bei anderen Marken auch. Man kocht Wasser auf, lässt es auf 40 Grad herunterkühlen, gießt 2/3 der benötigten Wassermenge in die Trinkflasche, gibt die erforderliche Menge Pulver hinzu, rührt um, gießt das letzte Drittel hinzu und rührt erneut um. Nun noch auf 37 Grad abkühlen lassen. Fertig! Das Pulver löst sich schnell im Wasser auf.

 

Die Milch soll zwar immer ganz frisch zubereitet werden laut Hersteller, jedoch ist das bei unserem Kerlchen gar nicht umsetzbar. Da wäre das Geschrei riesengroß, weil das Abkühlen des Wassers von 100 Grad auf 40 Grad schon zu lange dauern würde. Aus dem Grund wird die Milch immer für den ganzen Tag vorbereitet und sofort in den Kühlschrank gestellt. Bei Bedarf wird dann die benötigte Menge Milch einfach aufgewärmt. Verträgt er problemlos. Durch die längere Lagerung der fertigen Flaschennahrung, muss diese beim Aufwärmen erneut umgerührt werden, da sich das Pulver am Flaschenboden teilweise abgesetzt hat.

 

Kleiner Tipp: Für die Zubereitung der Milasan Anfangsmilch PRE dürfen nur gestrichene Messlöffel genutzt werden, weil zu viel Pulver mit zu wenig Wasser zu Verstopfung führen kann. Leider befindet sich in dem Karton keine Abstreifhilfe, wie z. B. bei Aptamil. Nehmen Sie daher den Beutel heraus und halten Sie ihn mit der einen Hand zwischen Daumen und den anderen vier Fingern. Mit der anderen Hand nehmen Sie den Messlöffel, nehmen so viel Pulver auf, bis der Löffel voll ist und streifen das Zuviel des Pulvers von innen am Daumen, der den Beutel von außen hält, ab. Das geht schnell und unkompliziert.

Verträglichkeit

Da es nach der Geburt mit dem Stillen nicht so richtig klappen wollte, habe ich mit Milasan zugefüttert. Mittlerweile wird er ausschließlich mit Milasan Anfangsmilch PRE gefüttert und gedeiht prächtig. Er hat Milasan von Anfang an problemlos angenommen.

 

Die erste Zeit, in der er nur noch Milasan Anfangsmilch PRE bekam, hatte er alle paar Tage festen Stuhlgang und musste manches Mal etwas kämpfen. Dieser ist nun aber wieder weich und macht ihm keinerlei Schwierigkeiten mehr. Das mag vielleicht auch an der Änderung der Rezeptur liegen, die Milasan vor Kurzem durchgeführt hat.

 

Das Foto oben zeigt übrigens die neue Variante.

Kaufempfehlung?

Klares Ja. Da mein Sohn das Produkt von Anfang an gut vertragen hat und der Preis absolut in Ordnung ist, kann ich die Milasan PRE Anfangsmilch zu 100% empfehlen.

 

Erfahrungsbericht veröffentlicht 03/2016

Weitere Erfahrungsberichte




Kommentar schreiben

Kommentare: 0