Curry-Hähnchen mit Apfel und Reis

Geflügel


Weitere Rezepte dieser Art

Hauptgerichte


Das wird benötigt:

  • 350 g Hähnchenbrust oder -filet
  • 200 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 125 g Gratinkäse
  • 1 Beutel Reis
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Currypulver

So wird´s gemacht:

 

1. Zwiebeln hacken, Hähnchen und Apfel kleinschneiden, in einen Topf mit Öl geben, Salz und Pfeffer darüberstreuen und gut durchbraten.

 

2. Nun Sahne und Currypulver hinzugeben. Die Sauce muss einen richtig kräftigen Gelbton erhalten.

 

3. Nebenbei einen Topf mit Wasser aufsetzen, Salz hinzugeben und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, den Reisbeutel hineinlegen und nach Verpackungsangabe zubereiten.

 

4. Geben Sie nun den Apfelsaft in die Curry-Sahne-Sauce und schmecken Sie alles mit etwas Zucker und Zitronensaft ab. Beide Zutaten heben den Geschmack des Apfels noch mehr hervor und verstärken so die fruchtige Note dieses Gerichtes. Zum Schluss noch mit etwas Salz abschmecken.

 

5. Geben Sie die Sauce mit dem Fleisch in eine kleine Auflaufform und streuen Sie den Gratinkäse darüber. Im Backofen sollte das Ganze bei 200 Grad und - wenn vorhanden - unter der Grillstufe so lange drinbleiben, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Lassen Sie sich alle Zutaten ganz bequem nach Hause liefern:

Werbeanzeige

REWE_Online_Lieferservice_Logo_Positiv_medium



Kommentar schreiben

Kommentare: 0