Gefülltes Schweinefilet in Salbei-Sahne-Sauce mit Bandnudeln

Fleischgerichte


Das wird benötigt:

  • 500g Bandnudeln
  • 500g Schweinefilet
  • 2-3 Salbeizweige
  • 100ml Sahne
  • 250ml Fleischbrühe
  • 3-4 Scheiben Kochschinken
  • 3-4 Scheiben Käse
  • Öl oder Butter zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß

ACHTUNG: Dieses Gericht ist nicht für stillende Mütter geeignet, da das enthaltene Salbei die Milchproduktion hemmen kann.

 

So wird´s gemacht:

 

1. Schneiden und klappen Sie das Schweinefilet vorsichtig auf und würzen Sie es beidseitig mit Salz, Pfeffer und Paprika. Anschließend den Kochschinken und den Käse in kleine Stücke schneiden und diese zusammen mit 8-10 Salbeiblättern auf das aufgeschnittene Filet legen.

 

2. Das Filet zusammenrollen und mit Nadeln fixieren. Etwas Öl in eine Pfanne geben und das Fleisch kurz von allen Seiten scharf anbraten. Danach mit Fleischbrühe ablöschen und bei niedriger Temperatur 20-30 Min. köcheln lassen, damit das Fleisch schön zart wird.

 

3. Nun setzen Sie das Nudelwasser auf. Sobald das Wasser kocht, dieses salzen und die Nudeln in den Kochtopf geben.

 

4. Während die Nudeln kochen, geben Sie Sahne und 2-3 Salbeiblätter in die Pfanne mit dem Schweinefilet und schmecken die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprika ab. Im Anschluss legen Sie das Filet auf ein Brett, nehmen die Nadeln heraus und schneiden das Filet in ca. 8 gleich dicke Scheiben.

 

5. Gießen Sie nun die Nudeln ab und füllen Sie die Teller mit der gewünschten Menge. Darauf zwei gefüllte Filetscheiben drapieren und etwas Sauce darübergießen. Fertig!

Weitere Rezepte dieser Art

Hauptspeise




Kommentar schreiben

Kommentare: 0